Energie aus dem
Grundwasser.

Funktionsweise

Voraussetzung für die Verwendung einer Grundwasserwärmepumpe ist, dass ausreichend Grundwasser in geringer Tiefe zur Verfügung steht. Eine Pumpe in einem Entnahmebrunnen fördert das Grundwasser zur Wärmepumpe. Diese entzieht dem Grundwasser Wärme, welches anschließend in einen Sickerschacht geleitet wird. Die Energiequellentemperatur liegt über das ganze Jahr nahe zu konstant bei 8°C bis 12°C. 

Produkte

Wir arbeiten mit Hochdruck an der Entwicklung der Eureka-SW Serie, welche als Grundwasserwärmepumpen verwendet werden können. Der Markteintritt ist im ersten Quartal 2021 für 3 Leistungsklassen geplant.

Menü schließen