Wir definieren
Energieeffizienz neu!

Der 3K Prozess

Eine zentrale Frage in der Wärmpumpenentwicklung ist...

…wie transportiert man am besten kostenlose Umweltenergie in die Wärmepumpe.

Herkömmliche Wärmepumpen haben einen vergleichsweise kleinen Wärmefluss (Wärmeübergang) zwischen der Energiequelle (Luft, Erdreich, Grundwasser) und dem in der Wärmepumpe zirkulierenden Arbeitsmittel (Kältemittel), weshalb die kostenlose Wärmeenergie der Umwelt nicht optimal ausgenützt wird. Durch eine neue Prozessführung mit angepasster Regelstrategie wurde der 3K Prozess mit einem 4 bis 6 fach höheren Wärmeübergang entwickelt und auf Standardbauteile angepasst. LAMBDA Wärmepumpen sind somit deutlich sparsamer im Betrieb als Konkurrenzprodukte.

3K Prozess bei Luftwärmepumpen

Für unsere Luft/Wasser Wärmepumpenserie Eureka-Luft (EU-L) wurde der 3K Prozess bereits erfolgreich umgesetzt. Nach Effizienzmessungen eines unabhängigen Prüfinstituts, entsprechend EN14825, steht fest:

  • deutlich reduzierter Energieverbrauch
  • höherer Leistungsfähigkeit
  • weniger und kürzere Abtauzyklen
Kurzum: 26% weniger Stromverbrauch bei gleicher Wärmeleistung gegenüber dem derzeit höchsten Energieeffizienzstandard für Wärmpumpen A+++!
 
Damit sind die Wärmepumpen der EU-L Serie die weltweit effizientesten Luftwärmepumpen.

Der Marktvergleich zeigt den Innovationssprung der mit der Entwicklung der Eureka Luftwärmepumpen Serie erzielt wurde. Die folgenden Abbildungen zeigen den SCOP bei mittlerem Klima für Niedertemperatur und Hochtemperaturanwendungen aller förderfähigen Luftwärmepumpen in Österreich (Stand: 01.2020). 

Sowohl für Niedertemperaturanwendungen (35°C) als auch für Hochtemperaturanwendungen (55°C) liegt die Jahresenergieeffizienz (SCOP) der Typen EU08L und EU13L von LAMBDA Wärmepumpen deutlich über jener anderer Luft/Wasser Wärmepumpen.

3K Prozess bei Erdreich und Grundwasser-Wärmepumpen

Wir arbeiten mit Hochdruck an der Entwicklung der Eureka-SW Serie mit 3K Prozess für Erdreich und Grundwasser-Wärmepumpen und planen den Markteintritt im ersten Quartal 2021.

Menü schließen